Orthopädik

AQF Medical entwickelt und produziert kundenspezifische Schaumstoff-Verpackungslösungen für den orthopädischen Implantatmarkt. Unsere Verpackungslösungen bieten ausgezeichnete Durchstoß- und Abriebfestigkeit und gewährleisten gleichzeitig die Kompatibilität mit Ethylenoxid- (ETO), Gamma-, E-Beam- und Autoklaven-Sterilisationsverfahren.
AQF Medical Mitarbeiter produzieren Schaumverpackungslösungen für globale orthopädische Implantat-Kunden

Erfahrung in der Fertigung

AQF Medical hat umfassende Erfahrungen in der Entwicklung und Herstellung von Schaumstoff-Verpackungslösungen für weltweite Kunden von orthopädischen Implantaten, insbesondere medizinische Verpackungen für Hüft-, Knie- und Wirbelsäulen-Implantate. Wir bieten auch thermoplastische Verpackungskomponenten aus Polyurethan (TPU), die einen ausgezeichneten Abrieb- und Durchstichschutz für orthopädische Implantate bieten.

Der vernetzte Polyethylenschaum (XLPE) gilt als der hochwertigste Schaumstoff für die Verpackung orthopädischer Medizinprodukte. XLPE-Schaumstoffe können gestanzt, formgepreßt oder thermogeformt werden und zeichnen sich durch extrem kleine Zellen aus, die dem Material geschmeidige und weiche, haptische Eigenschaften verleihen und es zu einer idealen Verpackungslösung für orthopädische Implantate machen.

Das von Zotefoam hergestellte PLASTAZOTE® ist einer der am häufigsten im Medizin- und Gesundheitsmarkt verwendeten geschlossenzelligen, vernetzten Polyethylenschaumstoffe. PLASTAZOTE wird im Bereich orthopädischer Implantate zum Schutz chirurgischer Implantate eingesetzt. Dank seiner einzigartigen, geschlossenzelligen Eigenschaften kann er leicht gestanzt und formgepresst werden und ist damit eine ideale Verpackungslösung mit einem Minimum an Partikelverunreinigung nach der Verarbeitung. Das Herstellungsverfahren für Plastazote enthält keine chemischen Substanzen im Schaum und ist außerdem frei von Latex, schadstofffrei und hyperallergen, so dass es in direktem Kontakt mit Haut verwendet werden kann.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Durchstoß- und Abriebfestigkeit
  • Ideal zum Stanzen und Formpressen
  • Mit Sterilisationsverfahren kompatibel
  • Kundenspezifische Verpackungsdesign-Lösung

Allgemeine Verwendungszwecke

  • Knieimplantate
  • Hüftimplantate
  • Stäbe und Fixierung
  • Wirbelsäule
  • Daumenimplantate
Chirurgisches orthopädisches Implantat

INNOVATION

Die Entwicklung von chirurgischen orthopädischen Implantaten und Geräten ist ein sehr innovationsreicher Bereich der Medizintechnik und das Ingenieurteam von AQF Medical unterstützt Sie gerne dabei, die optimale Verpackungslösung für die Stäbe, Hüft- und Knieersatzteile und andere Fixierungsgeräte zu entwerfen und entwickeln. Wir entwickeln unsere Verpackungslösungen, so dass sie mit allen gängigen Sterilisationsmethoden kompatibel sind und stellen gleichzeitig sicher, dass die Lösungen in allen Stadien der Lieferkette das Risiko von Durchstoß, Abrieb und Oxidation während des Transports verringern.

Die Produkte von AQF Medical werden in Reinraumumgebungen der ISO-Klasse 8 hergestellt und unsere Produktionsstätte ist nach ISO 13485 und ISO 9001 zertifiziert.