Thermoplastisches Polyurethan

Thermoplastisches Polyurethan (TPU) ist ein hochfestes, aromatisches biomedizinisches Polymer mit beeindruckenden mechanischen Eigenschaften sowie biologischer Kompatibilität. Mit seinen hervorragenden mechanischen, durchstoßfesten und abriebfesten Eigenschaften ist TPU ein ideales Material für den Einsatz in vielen Medizinprodukten. Dank der vorteilhaften chemischen und mechanischen Eigenschaften sowie der Biokompatibilität des Materials entscheiden sich Designingenieure bei medizinischen Anwendungen immer mehr für TPU.

Nahaufnahme von thermoplastischem Polyurethan

Warum ist TPU eine gute Wahl?

TPU ist allgemein bekannt und wird in der Medizingeräte-Industrie wegen seiner besonderen Leistungseigenschaften für eine Vielzahl von Anwendungen genutzt. Aufgrund seiner hervorragenden mechanischen Eigenschaften, seiner Langlebigkeit und seiner Beständigkeit gegenüber Öl und Chemikalien ist TPU ein ideales Material für den Einsatz in vielen Medizinprodukten. TPU gehört zur Materialfamilie der thermoplastischen Elastomere (TPE). TPU bietet nahezu die gleiche Elastizität wie vernetzte Elastomere (Gummi). Außerdem kann es wie ein Thermoplast verarbeitet werden und ist recyclingfähig.

TPU wird von orthopädischen Geräteherstellern häufig zum Verpacken von Hüft-, Knie- und Wirbelsäulenimplantaten verwendet. Zu den Hauptmerkmalen von TPU als Schutzverpackungsmaterial gehören:

Hauptmerkmale

  • Ausgezeichnete Abriebfestigkeit
  • Gute Verarbeitungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Temperaturen
  • Hochbeständig gegenüber Ölen, Fetten und vielen Lösungsmitteln
  • Gute elastische Eigenschaften
  • Weich und flexibel und somit gut geeignet für die Umarbeitung in Verpackungshüllen
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber energiereicher Strahlung
AQF Medical Stanzmaschine

Flexibilität bei der Verarbeitung

Obwohl viele TPU-Sorten zur Auswahl stehen, sind sie alle sehr flexibel in der Verarbeitung, egal, welche genaue chemische Lösung gewählt wird. Dies gibt Entwicklern von Medizinprodukten zahlreiche Verpackungsalternativen, da TPU mit Hilfe von Spritzguß, Thermoformung, Stanzen und Schweißen in verschiedenen Formen und Größen hergestellt werden kann. Das AQF Medical Engineering-Team unterstützt Kunden bei der Materialauswahl und beim Produktverpackungsdesign.