Schaumstoff für Wundpflege

Eines der Hauptziele von Wundauflagen aus Schaumstoff ist, eine feuchte Umgebung zu schaffen, die der Wundheilung förderlich ist. AQF Medical bietet eine Reihe von hochleistungsfähigen offenzelligen und hydrophilen Polyurethan-Schaumstoffen mit hohen Absorptions- und Retentionseigenschaften für die Medizintechnik.

Krankenschwester, die einen Schaumstoff-Verband an einer Wunde des Patienten anlegt

Hydrophile Schaumstoffe für die Wundpflege

Wundverbände können den Heilungsprozess beschleunigen, indem sie die Verletzung oder Wunde vor Bakterien schützen und eine Umgebung schaffen, die eine gesunde Heilung fördert. Schaumstoffverbände eignen sich hervorragend für Wunden, die exsudieren, egal, ob nur minimal oder auch stark. Wunden, für die sich Wundauflagen aus Schaumstoff besonders eignen, sind:

  • Hauttransplantationen
  • Beingeschwüre
  • Abschürfungen und Schnitte
  • Chirurgische Wunden
  • Infizierte Wunden
  • Diabetische Geschwüre
  • Druckgeschwüre
  • Leichte Verbrennungen

AQF Medical bietet eine Reihe von hydrophilen Schaumstoffen zur Wundpflege mit den folgenden Eigenschaften:

  • Geringe Schwellung (5 % oder weniger)
  • Optimaler Tragekomfort und Schutz
  • Gute Sauerstoffdurchlässigkeit und Exsudationsabsorption
  • Ab 1 mm dünn erhältlich
  • Rollen- und Plattenformat

Vorteile

  • Ausgezeichnete Absorptionseigenschaften
  • Geringe Schwellung
  • Hohe Flüssigkeitsretention
  • Kein Festkleben auf der Wundstelle
  • Leicht aufzutragen und zu entfernen, für den Patienten kaum unangenehm
  • Bietet einen Dämpfungseffekt und schützt so die betroffenen Stelle
  • Gute Barriere gegen Bakterien
  • Für Wunden mit Hypergranulation geeignet
  • Kann während einer Kompressionstherapie verwendet werden

Allgemeine Verwendungszwecke

  • Beingeschwüre
  • Leichte Verbrennungen
  • Diabetische Geschwüre
  • Druckgeschwüre
  • Chirurgische Wunden
Stanzmaschine

INNOVATION

Unser F&E-Team unterstützt Sie bei der Entwicklung und Auswahl des für Ihren Wundpflegezweck am besten geeigneten Schaumstoffs. Wundauflagen aus Schaumstoff ermöglichen den Eintritt von Wasserdampf, verhindern jedoch, dass Bakterien und andere Verunreinigungen in die Wundstelle gelangen. Die äußere Schicht des Schaumstoffverbands kann wasserdicht oder hydrophob sein. Die Schaumstoffe von AQF Medical bieten eine ausgezeichnete Absorptionsfähigkeit, um Exsudat zu entfernen und bei Kompression eine höhere Flüssigkeitsretention zu erreichen.