Schaumstoff für Vakuumtherapie (NPWT)

AQF Medical ist einer der weltweit größten Hersteller von retikuliertem Polyurethan-Schaumstoff für die Vakuumtherapie (NPWT). Systeme zur Vakuumtherapie verbessern die Wundheilung, indem sie Wundexudat entfernen, den Blutfluss optimieren, Gewebeödeme und die Bakterienanzahl reduzieren und die Gewebegranulation aktiv fördern.

AQF Medical Mitarbeiter hält Schaum aus retikuliertem Polyurethan

Retikulierter Polyurethanschaumstoff

Die Vakuumtherapie (NPWT) wird bei der Behandlung verschiedener Wunden gerne eingesetzt, darunter:

  • Druckgeschwüre
  • Chirurgische Wunden
  • Traumatisch bedingte Wunden
  • Diabetische Fußgeschwüre
  • Hauttransplantationen

Retikulierter Polyurethan-Schaumstoff mit großer offenerzelliger Struktur trägt zur Wundheilung bei. Die im Schaumstoff sichtbaren Poren tragen nicht nur dazu bei, dass die Flüssigkeit von der Wundbasis abfliesst (der Schaumstoff ist also hydrophob), sondern sie verteilen auch den Unterdruck über das gesamte Wundbett.

Die Eigenschaften des retikulierten Schaumstoffs hängen von der Anzahl der Poren pro Zoll (PPI) ab, also ob der Schaumstoff als niedrig- (<20 PPI), mittel- (<50 PPI) oder feinporig PPI (100 PPI) kategorisiert wird. Der Polyurethan-Schaumstoff wird als Wundfüller für offene Hohlraumwunden verwendet und kann so zugeschnitten werden, dass er genau für die Wunde passt, so dass keine Gaze mehr benötigt wird. Auf dem Schaumstoff wird oben eine dünne Folienbeschichtung angebracht, um die Wunde von allen Seiten abzudichten. Eine über der Wundauflage angebrachte Pumpe erzeugt einen Unterdruck und Flüssigkeit und Wundexudate werden über Saugschläuche abtransportiert und in einem Einwegbehälter gesammelt.

Vorteile

  • Die offenzellige Struktur des retikulierten Schaumstoffs fördert die Wundheilung
  • Auswahl an Schaumstoffen mit Porositäten von 10 ppi bis 100 ppi
  • Große Auswahl an gestanzten Formen erhältlich
  • Verbandstoffe auf Silberbasis mit antibakteriellen Eigenschaften

Allgemeine Verwendungszwecke

  • Druckgeschwüre
  • Hauttransplantationen
  • Diabetische Fußgeschwüre
  • Chirurgische Wunden
AQF Medical Mitarbeiter bei der Herstellung von Schaum für Unterdruck-Wundtherapie

INNOVATION

AQF Medical arbeitet mit den führenden Polyurethan-Herstellern zusammen, um für jeden Kunden genau die richtige Lösung zu entwickeln. Wir produzieren eine Auswahl an Schaumstoffkomponenten für Vakuumtherapie (NPWT), die für verschiedene Sterilisationsmethoden geeignet und in einer Vielzahl an Farben und Größen erhältlich sind. Der Polyurethan-Schaumstoff kann auch perforiert werden, um seine Porosität zu erhöhen. AQF Medical produziert auch speziell entwickelte Verbandstoffe, die die Vorteile von retikuliertem Polyurethan-Schaumstoff mit den schützenden, antibakteriellen Eigenschaften von Silber kombinieren. Das hinzugefügte Silber verringert die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Unsere Produkte für die Vakuumtherapie (NPWT) werden in Reinraumumgebungen der ISO-Klasse 8 hergestellt und unsere Produktionsstätte ist nach ISO 13485 und ISO 9001 zertifiziert.